Matthias Fröschl, Absolvent des Aufbaulehrgangs für Mechatronik 2019, Product Manager Insulating Glass bei LISEC Austria GmbH

Welche Erinnerungen haben Sie an Ihre Schulzeit in der HTL Waidhofen?

Nach meiner Lehre als Maschinenbautechniker wollte ich mein Wissen im Bereich Maschinenbau fundieren. Mit dem Aufbaulehrgang der HTL Waidhofen fand ich eine Ausbildung, bei der ich im Bereich des Maschinenbaus mein Wissen vertiefen und mir gleichzeitig Wissen in Elektrotechnik und Informatik aneignen konnte. An die HTL erinnere ich mich sehr gerne zurück, da mir dort in einem sehr angenehmen Umfeld die Lerninhalte praxisnahe vermittelt wurden.

Wie war Ihr beruflicher Werdegang nach der HTL-Matura?

Nach meiner Matura begann ich als Project Manager im Bereich Maintenance bei Primetals Technologies Austria GmbH zu arbeiten. meine Afugabe war die Koordinierung und Unterstützung der Werkstätten- und Maintenance Projekte weltweit. Hier konnte ich meine ersten Auslandserfahrungen sammeln und mir Fähigkeiten im Berich der Projektkoordinierung aneignen. Nach zirka 1,5 Jahren wollte ich mich weiterentwickeln und wechselte zur Firma LISEC Austria GmbH. Bei LISEC Austria bin ich als Product Manager im Bereich der Isolierglasherstellung tätig. Da dieser Beruf ein hohes technisches und wirtschafltiches Verständnis erfordert, kam mir mein Vorwissen aus der HTL zugute. Um mein Wissen weiter zu vergößern und zu vertiefen, studiere ich derzeit berufsbegleitend an der FH Steyr den Studienzweig “Smart Production and Management”.

Würden Sie Jugendlichen von heute empfehlen, die HTL Waidhofen zu besuchen? Warum?

Die Ausbildung an der HTL Waidhofen kann ich nur weiterempfehlen. Sie ist ein sehr guter und wichtiger Grundstein für das spätere Arbeitsleben und weitere Aus- und Weiterbildung. Besonders hervorzuheben sind die sehr praxisorientierten Lernmethoden und das angenehme familiäre Schulklima.

Welche Erwartungen werden von Industrie und Wirtschaft an HTL-Absolventinnen und HTL-Absolventen gestellt?

Meiner Meinung nach ist die Ausbildung in der HTL einen ausgezeichnete Basis für das weitere Arbeitsleben. Es ist wichtig, wissbegierig zu bleiben und mit viel Elan an neue Herausforderungen heranzugehen. Diese Werte bekommt man in der HTL sehr gut vermittelt.

 

Wordrap

Als Schüler war ich… immer ein sehr aktiver Tail des Unterrichts.

Heute bin ich… froh, dass ich diesen Weg gegangen bin.

Technik… ist die Anstrengung, Anstrengungen zu ersparen.

In der Corona-Zeit… lernte ich, Home-Office in mein Arbeitsleben zu integrieren.

Die HTL Waidhofen… ist die beste Wahl für junge Techniker.